Armierungsgewebe

Topseller
2300025H Armierungsgewebe 145 g/m²
Inhalt 50 m² (0,65 € * / 1 m²)
32,25 € *
2300027H Armierungsgewebe 165 g/m²
Inhalt 50 m² (0,65 € * / 1 m²)
32,65 € *
3511571 Gewebepfeil
0,60 € *
2300032 Armierungsgewebe 210 g/m² Putzgewebe
Inhalt 50 m² (1,12 € * / 1 m²)
ab 56,00 € *
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2300032
Armierungsgewebe 210 g/m² Putzgewebe
Flächengewicht: 210 g/m². Zusätzliche Armierung für mechanisch stark belastete Bereiche.
Inhalt 50 m² (1,12 € * / 1 m²)
ab 56,00 € *
2300027H
Armierungsgewebe 165 g/m²
Flächengewicht: 165 g/m². Kann im Innen- und Außenbereich als Putzarmierung, Putzgewebe, Gittergewebe eingesetzt werden.
Inhalt 50 m² (0,65 € * / 1 m²)
32,65 € *
2300025H
Armierungsgewebe 145 g/m²
Flächengewicht: 145 g/m². Kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden.
Inhalt 50 m² (0,65 € * / 1 m²)
32,25 € *
3511571
Gewebepfeil
Qualität: Profi
0,60 € *

Armieren aber richtig

Armierungsgewebe wird bei allen Wärmedämm-Verbundsystemen eingesetzt. Es soll in erster Linie der Bildung von Rissen im Putz schützen. Das Armierungsgewebe wird hierbei auf die erste Schicht des Armierungsmörtels aufgebracht und anschließend durch das Auftragung einer zweiten Schicht Armierungsmörtel eingebettet. Das Armierungsgewebe sollte stets überlappend aufgebracht werden, da es an den Stoßkanten sonst doch zur Rissbildung kommen kann.

Unsere Armierungsgewebe ist in unterschiedlichen Güten verfügbar, um den verschiedenen Belastungsbereichen gerecht zu werden. Auch können Sie bereits gerissen Bereich in Fassade, Sockel oder Balkonbereichen wirksam mit unserem Armierungsgewebe reparieren. Um die hohe Qualtität der Bahnen sicherzustellen besteht unser Gewebe zu 100% aus Glasfaser, ist dauerelastisch und zeichnet sich durch eine hohe Reißfestigkeit aus.

Armierungsgewebe wird bei allen Wärmedämm-Verbundsystemen eingesetzt. Es soll in erster Linie der Bildung von Rissen im Putz schützen. Das Armierungsgewebe wird hierbei auf die erste Schicht des... mehr erfahren »
Fenster schließen
Armieren aber richtig

Armierungsgewebe wird bei allen Wärmedämm-Verbundsystemen eingesetzt. Es soll in erster Linie der Bildung von Rissen im Putz schützen. Das Armierungsgewebe wird hierbei auf die erste Schicht des Armierungsmörtels aufgebracht und anschließend durch das Auftragung einer zweiten Schicht Armierungsmörtel eingebettet. Das Armierungsgewebe sollte stets überlappend aufgebracht werden, da es an den Stoßkanten sonst doch zur Rissbildung kommen kann.

Unsere Armierungsgewebe ist in unterschiedlichen Güten verfügbar, um den verschiedenen Belastungsbereichen gerecht zu werden. Auch können Sie bereits gerissen Bereich in Fassade, Sockel oder Balkonbereichen wirksam mit unserem Armierungsgewebe reparieren. Um die hohe Qualtität der Bahnen sicherzustellen besteht unser Gewebe zu 100% aus Glasfaser, ist dauerelastisch und zeichnet sich durch eine hohe Reißfestigkeit aus.

Zuletzt angesehen
Top